Generalprobe Prüfung Heilpraktiker für Psychotherapie

Zur Integration und Wiederholung der prüfungsrelevanten Themen findet jeweils vor der schriftlichen Prüfung, also im Februar/März und im September/Oktober, die Generalprobe für die schriftliche Prüfung statt.

Während es heutzutage möglich ist, sich sehr wirkungsvoll interaktiv im Internet vorzubereiten, haben wir die Erfahrung gemacht, dass es für die meisten sehr wichtig ist, die Prüfungen auch so auszufüllen wie am realen Prüfungstag – das heißt handschriftlich mit dem anschließenden Übertragen der Lösungen auf einen Lösungsbogen. Übertragungsfehler sind eine häufige Fehlerquelle.
Während der Generalprobe bekommen Sie vier Prüfungen, zwei am Vormittag und zwei am Nachmittag, und übertragen Ihre Lösungen auf den Lösungsbogen. Die Prüfungen werden direkt im Anschluss an die jeweilige Prüfung inhaltlich besprochen. Des Weiteren bekommen Sie 20 Prüfungen zum Üben mit nach Hause.

Die Prüfungssimulationen laufen unter folgenden Überschriften:

  1. Die schwierigsten Fragen aus 20 Jahren HP-Psych Prüfung
  2. Die wichtigsten Fragen aus 20 Jahren HP-Psych Prüfung
  3. Fragen bzw. Themen, die es bisher noch nicht gab
  4. Eine mögliche nächste Prüfung

Die Teilnahme ist unabhängig von den Vorbereitungskursen. Jeder – auch Personen, die sich woanders vorbereitet haben – kann kurz vor der Prüfung hier sein Wissen aktivieren und vervollständigen und ist herzlich willkommen.

Termine für die Prüfung am 20. März 2019

Teil 1: Freitag, 22. Februar 2019 von 10-18 Uhr (Pause 13:30 bis 14:30 Uhr)
und/oder
Teil 2: Freitag, 8. März 2019 von 10-18 Uhr (Pause 13:30 bis 14:30 Uhr)

Teilnahmegebühr:
Für Absolventen meiner Vorbereitungskurse: 120,-Euro pro Termin
Für externe TeilnehmerInnen: 180,-Euro pro Termin