Qualitätsstandards im Institut Christoph Mahr

Eine Besonderheit, die nur die wenigsten Anbieter von Ausbildungen allgemein und von Psychotherapieausbildungen im Besonderen erfüllen können, ist die Gewährleistung einer – für dieses Lernen notwendigen – geschützten Atmosphäre. Das bedeutet ganz praktisch, dass von Ausnahmen abgesehen, jeder Kleingruppe zum Üben ein eigenes Zimmer zur Verfügung steht. Hierdurch wird die, insbesondere für diesen Ausbildungsbereich notwendige Selbsterfahrung nicht nur unterstützt, sondern zuweilen überhaupt erst ermöglicht.

Des Weiteren haben die Ausbildungen einen sehr hohen Seminarbegleiter-Anteil – im Idealfall ein Begleiter pro drei Teilnehmer. Es handelt sich hierbei um Personen, die diese Ausbildungsinhalte bereits kennen und auch praktische Arbeitserfahrungen damit haben. Sie unterstützen in den Kleingruppen den Erwerb der Handlungskompetenz, sorgen sich durch Bereitstellung von Getränken und Obst um das leibliche Wohl der Seminarteilnehmer und organisieren Zwischentreffen.

Um das Gelernte noch besser zu integrieren sind Intervisionen enorm wichtig. Zusätzlich, zu den von den Seminarbegleitern angebotenen Zwischentreffen werden auch selbst organisierte Intervisionen durch die mögliche Nutzung der Seminarräume unterstützt.

Die Ausbildungen werden von qualitativ sehr hochwertigen, eigens hierfür entwickelten Manuals begleitet.